Manfred neuer Vereinsmeister 2019

Hallo liebe Schachfreunde,

wir haben einen neuen Vereinsmeister!!

Hier die Ergebnisse vom letzten Spielabend.

Manfred – Rüdiger  1:0

Mit diesem Sieg hat es Manfred wieder einmal geschafft, den Vereinsmeistertitel zu holen.
Mit 8 von 9 Punkten verwies Manfred all seine Konkurrenten souverän auf die Plätze.

Herzlichen Glückwunsch lieber Manfred!

Den 2. Platz belegte Michael punktgleich mit Manfred.

Den 3. Platz belegte Rüdiger mit 6,5 Punkten.

Die angefügte Tabelle ist leider noch nicht vollständig, da einige Partien noch ausgespielt werden müssen.

 

Famoser Saisonstart der 1. Mannschaft

Liebe Schachfreunde,

auch im dritten Saisonspiel konnte sich unsere 1. Mannschaft erfolgreich gegen Obertshausen II durchsetzen. Einen großen Verdienst an dem Sieg war mitunter Arnold der zur alten Stärke zurück kehrte und natürlich Manfred am ersten Brett, der seinen Gegner nicht einen Hauch einer Chance gab. Im Überblick die Einzelergebnisse:

Ronneburg 1 bleibt Tabellenführer

Hallo liebe Schachfreunde,

gegen Bischofsheim konnte Ronneburg einen weiteren wichtigen Sieg einfahren. Besonders motiviert zeigten sich dabei die Spieler, die in der 1. Runde noch verhindert gewesen waren. Sie steuerten satte 3.5 Punkte aus 4 Partien bei und sicherten damit den Gesamterfolg. Der Neuzugang Constantin Stöckel führte sich mit einer schönen Gewinnpartie ein. Er glänzte in einem taktischen Schlagabtausch durch seine Fantasie und seine genaue Berechnung, die ihm im Endeffekt einen ganzen Turm einbrachte. Martin Schweitzer zeigte hervorragende Endspieltechnik und war schließlich im Freibauernwettlauf den entscheidenden Tick schneller. Jürgen Bieber war in der Defensive gewohnt souverän und konnte schließlich mit einer taktischen Riposte die Oberhand gewinnen. Auch Uwe Schneider war dem Sieg nahe, musste aber letztlich doch in ein Remis einwilligen. Ebenso verflachte die gute Stellung von Rüdiger Ottinger dank guter Verteidigung seines Gegners in einem Remis. Da die beiden Spitzenbretter kampflose Siege verbuchten, war somit ein sicherer Sieg unter Dach und Fach. Lediglich Arnold Goetz musste dem taktischen Können seines Gegners Tribut zollen. So sieht sich Ronneburg in der komfortablen (und ungewohnten) Lage , mit 2 Siegen und 11.5 Brettpunkten die Tabelle von oben betrachten zu können. Bereits in 2 Wochen kommt es zum vorläufigen Showdown mit dem Tabellennachbarn Obertshausen 2, dann hofft man die Tabellenführung noch weiter festigen zu können.

Autor: Manfred Schwarz

Auftaktsieg der 1. Mannschaft

Hallo liebe Schachfreunde,

mit einem 5,5 – 2,5 Sieg über Gelnhausen II ist uns ein toller Auftaktsieg gelungen. In der Höhe nicht unverdient gewann unsere 1. Mannschaft mit toller Unterstützung aus der zweiten Mannschaft sehr schnell die Auftaktrunde. Dabei wurde Andreas zum Matchwinner der seinen Gegner nach nicht einmal 1,5 Stunden in die Knie zwang. Da wir schon am ersten und am letzten Brett kampflos zwei Punkte verbuchen konnten, hatten wir passable  drei Punkte zu verbuchen. Zwischenzeitlich spielte Arnold und Markus unentschieden. Arnold bot dabei ziemlich früh Remis an, da er seine Brille vergaß und praktisch „Blind“ spielte. Rüdiger gewann im Anschluss seine Partie mit einer Ruhe und ganzer Routine und holte damit den ersten Sieg in dieser neuen Saison. Bei Michael ging es dann eigentlich nur noch um die „goldene Ananas“ und nahm in guter Stellung ein Remis an.

Schachclub Ronneburg auf Tour

Am ersten Samstag im Juli startete der Schachclub Ronneburg in 3 Kleinbussen zu seinem diesjährigen Vereinsausflug nach Miltenberg, wo man sich an Bord des Ausflugsschiffs „Sivota“ begab. Bei prächtigem Sommerwetter ließen sich die Ronneburger auf einer Rundfahrt nach Freudenberg den Wind um die Ohren blasen und genossen nach einem Sektempfang die idyllische Mainlandschaft und das gesellige Beisammensein. Anschließend ging es zur Einkehr in das älteste Gasthaus Deutschlands, den „Riesen“, der schon Mitte des 12. Jahrhunderts urkundlich erwähnt wurde und unter anderem Kaiser Barbarossa, Kaiserin Maria Theresia, Karl IV. und in neuerer Zeit auch Berühmtheiten wie Theodor Heuss, Heinz Rühmann, Hans Albers und Elvis Presley beherbergte. Da ließ man sich in historischer Umgebung die leckeren fränkischen Spezialitäten umso mehr schmecken.

Anschließend genossen die Schachfreunde noch das bunte Treiben sowie die musikalischen Darbietungen auf dem Mainfest in Miltenberg und staunten über die artistischen Darbietungen einer Wasserski-Showstaffel, die es scheinbar schaffte, sich über die Gesetze der Schwerkraft hinwegzu-setzen. Einige Unentwegte ließen es sich auch nicht nehmen, zum Miltenberger Schloss hochzu-steigen und den malerischen Ausblick vom Schlosspark zu genießen, bevor man sich nach einem gelungenen Vereinsausflug wieder auf den Rückweg nach Ronneburg machte.

Autor: Manfred Schwarz

SC Ronneburg 1 – SK 1959 Bischofsheim 1

Hallo liebe Schachfreunde,

am Samstag, den 04.05.2019 hatte unsere 1. Mannschaft das letzte Saisonspiel. Leider ging das Match mit 3,5 : 4,5 knapp verloren. Trotzdem konnte man mit dem 5. Platz zufrieden sein, wenn man den schlechten Anfangsverlauf betrachtet. Trost bleibt auch, da man gegen Aufsteiger aus Schöneck gewinnen konnte. An dieser Stelle unseren Glückwunsch an den Sieger aus Schöneck.


Hier nun die Einzelergebnisse und die Abschlusstabelle


Zum Schluss noch die Top 10 der Topscorer der Bezirksliga. Hier finden wir Manfred auf  Platz 5. und Michael auf Platz 6.

Manfred und Michael sind erneute Osterblitzmeister 2019

Hallo liebe Schachfreunde,

am 30.04.2019 fand unser 3. Osterblitzturnier statt. Es war bis zu letzten Runde ein Kopf an Kopf rennen zwischen Manfred und Michael. Manfred lag vor der letzten und entscheidenden Runde mit einem Punkt vor Michael und wie es dramatischer nicht kommen konnte so trafen Manfred und Michael in der letzten Runde aufeinander. Das bessere Ende hatte Michael, so dass wie schon im letzten Jahr sich die beiden den Titel teilten.
Im Ganzen war es ein perfekter Abend mit viel Spaß und einem von Helmut gesponserten gutem Essen. Vielen Dank an dieser Stelle an Helmut. Natürlich für die Organisation auch besten Dank an unseren 1. Vorsitzenden Gerhard.
Sehr erfreulich war auch, dass Till Zeit gefunden hat an dem Turnier teilzunehmen.
Die einzelnen Platzierungen könnt Ihr der beigefügten Tabelle entnehmen.

Einladung zur Vereinsmeisterschaft und zum Osterblitzturnier

Liebe Schachfreunde,

wie schon bei der Jahreshauptversammlung verkündet, möchten wir zur diesjährigen Vereinsmeisterschaft bzw. zum Osterblitzturnier recht herzlich einladen.
Das Blitzturnier findet am Dienstag, den 30.04.2019 statt. Für das leibliche Wohl sorgt sich unser alter und neuer Präsident Gerhard.
Die Vereinsmeisterschaft beginnt ab dem 07.05.2019.

Anmeldungen zu beiden Turnieren werden gern entgegen genommen.

Gratulation zum 50. jährigen Jubiläum

Hallo liebe Schachfreunde,

besser als der 5. Platz unserer 1. Mannschaft ist natürlich das  50. jährige Jubiläum von Helmut Link, was wir an dieser Stelle in den Vordergrund rücken möchten. Hier unser Dank für die gehaltene Treue und dem äußerst sympathischen und ruhigen Schachfreund.

Ehrung von Helmut