Erste Mannschaft findet in die Erfolgsspur zurück.

Liebe Schachfreunde,

nach dem Rückschlag gegen Gründau 2 konnte Ronneburg 1 wieder an die Erfolge vom letzten Jahr anknüpfen. Gegen Offenbach 3 gelang ein 6:2-Kantersieg, wobei sich diesmal besonders der 2. Mannschaftsteil mit 3.5:0.5 überzeugend durchsetzte. Sowohl der wiedererstarkte Andreas Goldschmidt als auch die Stammkräfte Arnold Goetz und Martin Schweitzer trugen mit Siegen bei, Thorsten Nohr steuerte ein sicheres Remis zum Mannschaftserfolg bei. Auch der obere Mannschaftsteil konnte das Ergebnis positiv gestalten, wobei außer 3 Remisen (von Uwe, Michael und Manfred) Rüdiger Ottinger einen eindrucksvollen Sieg einfuhr. Mit diesem sicheren Sieg bleibt die 1.Mannschaft dem Tabellenführer Obertshausen 1 hartnäckig auf den Fersen. Die Aufstiegschancen bleiben intakt. Bereits am 14. März gilt es gegen den drittplatzierten Büdingen/Ortenberg 2 den 2.Tabellenplatz zu festigen.

Autor: Manfred

Fehlstart der 1. Mannschaft

Hallo liebe Schachfreunde,

leider konnte unsere 1. Mannschaft nicht an den erfolgen von 2019 anknüpfen. Die 2. Mannschaft aus Gründau erwies sich als sehr Kompakt und trat sehr souverän auf. Uwe erreichte nach wenigen Zügen bereits ein unentschieden. Auch Rüdiger und Martin konnten ein Remis erreichen. Michael am 2. Brett schätzte eine Variante schlecht ein und verlor seine Partie nach nur 2,5 Stunden Spielzeit. Markus und Arnold verloren unglücklich Ihre Partien, so dass sich gegen Ende Manfred und Andreas mit jeweils einem Unentschieden im Gepäck die Heimreise antraten. Am Ende stand es 5,5 : 2,5 für den Gastgeber. Da in unserer Gruppe auch unsere direkten Verfolger strauchelten können wir mit dem 2. Platz in der Tabelle noch recht zufrieden sein. Allerdings müssen wir schnell wieder zu alter Stärke zurück finden um die Chance zum Aufstieg zu wahren.