Spielbericht vom 21.04.2018

Hallo Schachfreunde,

hier die News vom letzten Spieltag in der Bezirksliga.
Dettingen gegen Ronneburg 3,5 : 4,5 ??
Nach langem Kampf gelang unserer 1. Mannschaft ein Achtungserfolg gegen den vermeintlichen Top-Favoriten aus Dettingen.
Manfred spielte an Brett 1 wie immer eine souveräne Partie und Stand auch etwas besser, jedoch gelang es Manfred nicht den Sieg einzufahren und nahm ein Remis des Gegners an. Wahrscheinlich war er auch ein wenig abgelenkt, was daran wohl lag, dass Manfred Geburtstag ? hatte. An diese Stelle nochmals von uns allen alles Gute zu Deinem Ehrentag und natürlich ein liebes Dankeschön an Deiner Frau, die Dir für unseren Mannschaftskampf freigegeben hat.
Am 2. Brett spielte Michael wohl eher einer seiner schlechteren Partie und musste sich leider nach fünf Stunden Spielzeit geschlagen geben.??
Dagegen konnte Rüdiger am Brett 3 sein ganzes Können unter Beweis stellen und gewann seine Partie.
An Brett 4 spielte „ uns Uwe“ ein sauberes Unentschieden.
Auch Martin spielte ein schönes Remis an Brett 5.
Arnold an Brett 6 stand auf Sieg, ließ sich leider jedoch in der Zeitnot seines Gegners dazu verleiten mit zu Blitzen und verlor seine Partie noch durch einen Flüchtigkeitsfehler.
Und jetzt zu unseren Brettern 7 und 8.
Trommelwirbel ?
Jürgen und Thorsten gewinnen Ihre Partien ungefährdet. Einfach Fantastisch wie stark ?️‍♀️wir an den „hinteren Brettern“ waren.
Posted in 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*